Butternut-Kürbis-Gelbwurz-Ingwer-Suppe – BRITISCHER Gesundheits-Blog

Butternut-Kürbis-Gelbwurz-Ingwersuppe

Butternut-Kürbis-Gelbwurz-Ingwersuppe

Jetzt, da ich mit meinen 30ern angefangen habe, ist es für mich von entscheidender Bedeutung, mich so gut wie möglich um meinen Körper zu kümmern. In meiner Jugend war es so einfach zu glauben, ich sei unbesiegbar, als würde mich nie etwas verletzen. Ich war so daran gewöhnt, dass mein Körper sich von so ziemlich allem erholen konnte. Erst als ich anfing, die Schmerzen zu bekommen, die als Folge von angesammelten Verletzungen / körperlichem Stress, schlechter Körperhaltung und dem natürlichen Alterungsprozess auftraten, überlegte ich, wie ich auf mich selbst aufpassen sollte! Nun, diese Belastbarkeit, an die ich mich so gewöhnt habe, schwindet und ich suche nach Wegen, meinen Körper auf jede erdenkliche Weise zu pflegen.

Butternut-Kürbis-Gelbwurz-Ingwersuppe

Eines der wirklich wichtigen Dinge, um eine Frau in meinen Dreißigern zu sein, ist es, auf meine Knochen- und Gelenkgesundheit zu achten. Neben der Abnutzung der Gelenke nimmt die natürliche Fähigkeit unseres Körpers zur Produktion von Kollagen mit zunehmendem Alter ab. Die Gelenke beginnen sich zu versteifen, besonders wenn Sie einen sitzenden Lebensstil pflegen, aber auch wenn Sie viel anstrengend trainieren. In beiden Fällen können wir dazu beitragen, unseren Körper, einschließlich unserer Gelenke, zu unterstützen.

Ich habe mit der Einnahme von LithoLexal® Joint Health Advanced Tabletten begonnen. Es wurde wissenschaftlich formuliert, um die natürliche Kollagenbildung und -entwicklung des Knorpels zu unterstützen, die für die normale Gelenkfunktion wichtig ist. Kollagen ist ein Protein und ein Bestandteil des körpereigenen Bindegewebes wie Sehnen, Bänder, Muskeln und sogar der Haut. Wenn die Fähigkeit des Körpers zur Produktion von Kollagen abnimmt, steigt das Risiko, an Osteoarthritis zu erkranken.

LithoLexal® Joint Health Advanced enthält LithoLexal® – einen einzigartigen Extrakt aus Meerespflanzen mit hochgradig bioverfügbarem Calcium und Magnesium. Vercilexal® – ein aus Fisch gewonnener knorpelspezifischer Proteoglycan-Komplex und Vitamin C – wichtig für das Immunsystem Antioxidans und hilft auch bei der Herstellung von Kollagen. Es enthält auch Vitamin D, um die Absorption der wichtigsten Mineralien zu verbessern.

Eine andere Sache, die ich versuche, so viel wie möglich zu tun, ist, entzündungshemmende Lebensmittel in meine Ernährung aufzunehmen und Lebensmittel zu reduzieren, die Entzündungen auslösen können, wie Milchprodukte, rotes Fleisch, Gluten und zu viel Zucker. Trotzdem bin ich viel flexibler und entspannter in meiner Ernährung, als ich feststellte, dass ich vom Essen besessen war und ziemlich militant wurde, was ich mir erlauben würde zu essen. Jetzt konzentriere ich mich lieber auf das, was ich essen sollte, anstatt auf das, was ich nicht essen sollte. Ich versuche mich darauf zu konzentrieren, viel buntes Gemüse, Obst, Bohnen, Hülsenfrüchte, Eiweiß und gesunde Fette einzubeziehen. Solange ich diese Sachen besitze, schadet es mir nichts, wenn ich Kekse, Schokolade oder irgendetwas anderes trinke, das ich hier drinnen gerne hätte.

Einer meiner bevorzugten entzündungshemmenden Inhaltsstoffe, die ich gerne in meine Ernährung einbeziehe, ist Kurkuma. Es wird viel darüber diskutiert, wie wirksam es bei der Verringerung von Entzündungen ist, aber es gibt einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass es hilfreich ist. Da es mir nichts ausmacht, ist es billig und verleiht Gerichten einen köstlichen Geschmack (und eine schöne, lebendige Farbe!). Warum nicht einverleiben?

Gemüse ist im Allgemeinen eine wirklich gute Quelle für Antioxidantien und sowohl Butternusskürbis als auch Karotten sind eine großartige Quelle für Beta-Carotin. Ingwer und Knoblauch haben auch entzündungshemmende Eigenschaften. Alles in allem ist diese Suppe also eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper zu nähren und ein gesundes Immunsystem aufrechtzuerhalten, insbesondere wenn der Winter naht. Es ist auch eine wirklich leckere und beruhigende Mahlzeit, die einfach zuzubereiten ist. Sie können sogar eine große Menge davon zubereiten, um sie an den folgenden Tagen einzufrieren und zu genießen. Ich mag es auch, ihn in eine Tasse zu gießen und mich auf dem Sofa zu entspannen, um ihn abends als wärmenden Snack zu genießen.

Ich habe auch beschlossen, ein paar rote Linsen für etwas Protein hinzuzufügen, um es zu einer reichhaltigeren, sättigenden und abgerundeten Mahlzeit zu machen. Die Kokosmilch enthält einige Fette, die dem Körper helfen, Curcumin (den aktiven Teil der Kurkuma) aufzunehmen.


Butternut-Kürbis-Gelbwurz-Ingwersuppe

Aufschläge – 6

Zutaten

550g Butternusskürbis, geschält und gewürfelt
1 EL Kokosöl
2 große Karotten, gehackt
100 g rote Linsen
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
2 TL Kurkuma
500ml Brühe mit 1 ½ Gemüsebrühwürfeln
1 Dose Kokosmilch
Saft von 1 Zitrone
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode

Die Butternusskürbiswürfel auf ein Backblech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 EL Öl beträufeln, mischen und 25 Minuten in einem vorgeheizten 220C / 200C-Ventilator / 400F-Ofen braten.
Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, dann Knoblauch, Ingwer und Kurkuma dazugeben und 1 Minute bei mittlerer Hitze kochen lassen. Fügen Sie die Karotten hinzu und setzen Sie das Kochen für 5 Minuten fort.
Fügen Sie die Linsen zusammen mit dem Gemüsefond und der Kokosmilch hinzu. Zum Kochen bringen, dann die Hitze senken, zudecken und 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Hitze abnehmen, den Zitronensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den gerösteten Butternusskürbis dazugeben und glatt rühren.
Zum Servieren – mit frischem Koriander und Ihrem Lieblingsbrot belegen.
Genießen!


Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.