Vegane glutenfreie Mince Pies – UK Health Blog

Vegan Gluten-free Spiced Pecan Pie

Vegane glutenfreie Mince Pies

Vegane glutenfreie Mince Pies

Dies ist mein erstes Weihnachtsrezept des Jahres und ich starte es mit einem guten Rezept – diesen vegane und glutenfreie Hackfleischpasteten! Wenn ich an ein Weihnachtsdessert denke, ist das erste, was mir in den Sinn kommt, eine Hackfleischpastete. Letztes Jahr habe ich diese No-Bake-Mince-Pies gemacht und wollte eine gebackene Version erstellen. Das Schöne an einem No-Bake-Genuss ist, dass er einfacher und schneller zubereitet werden kann, aber ich denke, dass gebackene Leckereien immer besser schmecken!

Vegane glutenfreie Mince Pies

Diese veganen glutenfreien Hackfleischpasteten sind gesünder als Ihre durchschnittliche Hackfleischpastete. Weniger Zucker (nur 2 EL Ahornsirup, der im gesamten Rezept verwendet wird) und gesättigtes Fett, aber gleichzeitig mehr Ballaststoffe und gesunde Fette machen sie leichter, aber immer noch genauso lecker!

Das Gebäck ist eine Grundmischung aus Hafer, gemahlenen Mandeln und etwas Kokosnussöl, um sie zu krümeln und Ahornsirup zu süßen. Die Hackfleischfüllung besteht aus getrockneten Früchten, Gewürzen, Orangensaft und Orangenschale, die sie voller Geschmack und super festlich machen.

Ich entschied mich für eine Mini-Silikon-Muffinform, aber es steht mir frei, das Rezept zu verdoppeln und eine normale Muffinform zu verwenden, um sie größer zu machen.


Vegane glutenfreie Mince Pies

Für die Basis
150 g glutenfreies Hafermehl – glutenfreier Hafer, der in der Küchenmaschine in ein Mehl eingemischt wird. Verwenden Sie normalen Haferflocken, wenn dieser nicht gegen Gluten allergisch oder unverträglich ist
50 g gemahlene Mandeln
1/4 TL Salz
4 1/2 EL Kokosöl, geschmolzen
2 EL Ahornsirup

Für die Hackfleischfüllung
75 g gemischte Trockenfrüchte
Saft und Schale von 1/2 Orange
1 TL Zimt
1/2 TL Ingwer
1/4 TL gemischtes Gewürz
1/2 EL Kokosöl
1 EL Wasser

Methode

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180C / 160C Lüfter.
Für die Füllung alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und bei niedriger / mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten kochen, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Beim Backen zur Seite stellen.
Für das Gebäck Hafermehl, gemahlene Mandeln und Salz in einer Schüssel mischen und Kokosöl und Ahornsirup dazugeben. Erneut mischen, um einen Teig zu bilden.
Teilen Sie es in eine 12-Tassen-Mini-Silikon-Muffinschale und sparen Sie etwa 1/4 der Mischung, um die sternförmigen Beläge zu erhalten. Drücken Sie die Seiten der Formen nach unten und oben, um Hüllen zu erstellen.
Mit der restlichen Grundmischung Sterne formen – zwischen zwei Stücken Backpapier ausrollen. Mit einem kleinen sternförmigen Ausstecher Sternformen ausschneiden.
Beginnen Sie mit dem Füllen der Hackfleischmischung und bedecken Sie jede Hackfleischpastete mit dem herausgeschnittenen Gebäckstern.
15 Minuten backen oder bis die Teigränder goldbraun sind.
Genießen!


Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.