Veganer glutenfreier Schokoladenbecherkuchen – UK Health Blog

Lockdown ist die beste Zeit, um Ihre Schürze anzuziehen und zu backen! Wenn Sie sich langweilen und eine positive Ablenkung benötigen, kann eine schnelle Backstunde nur etwas Gutes bewirken.

In Quarantäne zu sein bedeutet auch, dass es nicht so einfach ist, ein Stück Kuchen zu essen, wenn Sie wirklich nach etwas Süßem verlangen. Jetzt suchen wir mehr denn je nach kleinem Komfort, um diese ungewöhnlichen und unsicheren Zeiten zu überstehen. Kuchen und eine Tasse Tee lösen vielleicht keines unserer Probleme, aber es kann uns ein kurzes Gefühl der Erleichterung und Ablenkung geben. Das Beste, was wir jetzt tun können, ist zu versuchen, so positiv wie möglich zu bleiben. Es gibt Hinweise darauf, dass Schokolade positive Auswirkungen auf die Stimmung hat. Daher würde ich gerne glauben, dass Schokoladenkuchen uns dabei helfen kann, dorthin zu gelangen!

Veganer glutenfreier Schokoladenbecherkuchen

Serviert – 1

Zutaten

2 EL Hafermehl – Haferflocken, die in der Küchenmaschine zu Mehl gemahlen werden. Verwenden Sie glutenfreien Hafer, wenn Sie allergisch / unverträglich gegen Gluten sind.
1 EL gemahlene Mandeln
1 EL Kakaopulver
1/4 TL Backpulver
1,5 EL Mandelbutter
1 EL Ahornsirup
3 EL pflanzliche Milch nach Wahl
1 EL dunkle Schokoladenstückchen oder gehackte Schokolade

Methode

Mischen Sie die ersten 4 Zutaten in einer Schüssel und fügen Sie dann Mandelbutter, Milch und Ahornsirup hinzu. Zum Mischen mischen, dann die Schokoladenstückchen unterheben.
In eine leicht geölte Auflaufform / Tasse geben. Mikrowelle hoch für 1-1,5 Minuten. 10 Minuten abkühlen lassen.
Mit Eis servieren, um es besonders dekadent zu machen!
Genießen!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.